• +49 (0) 5605 9279390
  • Mo - Sa 9:00 - 16:00 Uhr
  • info@naturgarten-versand.de
  • versandkostenfrei ab 59€
  • unser Ziel: Zero Waste
  • +49 (0) 5605 9279390
  • Mo - Sa 9:00 - 16:00 Uhr
  • info@naturgarten-versand.de
  • versandkostenfrei ab 59€
  • unser Ziel: Zero Waste

Mischkultur im Gemüseanbau

Keine Angst!

Die Mischkultur ist keine Raketenwissenschaft!

Es geht darum, tiefwurzelndes neben flachwurzelndem Gemüse anzubauen, langsam wachsende neben schnell wachsenden Sorten zu pflanzen und durch viele unterschiedliche Pflanzenarten, die Chancen von Schädlingen und Krankheiten zu minimieren.

Hier gibt's die kostenlose Datei zum Mitbestellen!

Viel Erfolg!

Keimprobe

Die Keimfähigkeit von Saatgut nimmt im Laufe der Zeit ab. Ärgerlich ist, wenn man das erst Aussaat bemerkt. Um dies zu vermeiden, kann die Keimfähigkeit von älterem Saatgut mit einer Keimprobe ganz einfach getestet werden.

Für die Keimprobe streut man ein paar samen auf feuchtes Küchenpapier und deckt es ab. Wichtig ist, dass das Papier feucht gehalten.

Nach einiger Zeit sollten die Samen dann keimen. Wenn die Hälfte der Samen oder mehr aufgeht, ist das Saatgut noch verwendbar.

Der Winter kommt

Langsam wird es Zeit, sich Gedanken über das Einpacken der Kübelpflanzen zu machen! Und bei diesem trüben Wetter können ein paar schöne Farbkleckse nicht schaden!

Hier findest du schöne Winterschutzmatten aus Schafwolle

Biolit gegen Erdflöhe

Erdflöhe ade!

Jetzt ist (leider) die Zeit der Erdflöhe. Sie verputzen Unmengen an Kohl- und Radieschenblättern bis nichts mehr da ist. Doch man muss sich ihnen nicht geschlagen geben!

Erfahren Sie hier mehr

Bauanleitung "Zucchini-Pyramide"

Mit diesem Pyramiden-Hochbeet können Sie einen Quadratmeter Beet durch das „in-die-Höhe-bauen“ deutlich vergrößern und Ihren Ertrag steigern.

Erfahren Sie hier mehr...

Anzuchterde selber machen

Geben Sie unsere Blumenerde in einen Eimer oder eine Schüssel und vermischen Sie sie mit Wasser (1l Wasser auf 5l Erde).

Geben Sie nun noch ca. ein Drittel Sand dazu und mischen alles gut durch!

Anschließend können Sie diese Anzuchterde beispielsweise in unsere Pflanztüten füllen.

Wir wünschen gutes Gelingen!

Rasen stärken mit Biolit Fein plus

Die Behandlung Ihres Rasens mit Biolit Fein plus efolgt 1x jährlich (regenreiche Märztage sind ideal) per Hand. Eine ungefähre Mengenangabe liegt bei 200-300 gr/m2, aber man kann das ruhig nach Gefühl machen. Eine Überdüngung ist quasi nicht möglich.

Mit Biolit Ultrafein Plus gegen den Buxbaumzünsler

Biolit Ultrafein Plus in Wasser auflösen und mit der Sprühflasche von außen und innen am Buxbaum verteilen. Behandlung ab Mitte Mai 1x monatlich. Die anfänglich gräulichen Buxbäume sehen zwar nicht besonders schön aus, aber wenn die Nachbarn den Buxbaumzünsler haben und Sie nicht, wissen Sie, dass Sie alles richtig gemacht haben.

Mehr ist gegen den Zünsler nicht erforderlich. Es tötet sie nicht, aber die Tierchen mögen das feine Biolit nicht.